News

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Projekte, Einblicke und Neuigkeiten.

Chaotenhände beschmieren Tisch und Wände

In den letzten Monaten und Wochen ist verstärkt eine Zunahme an Sachbeschädigungen und Verunstaltungen durch Schmierereien festzustellen. Bushaltestellen werden großflächig mit Kleister beschmiert, ganze Straßenkreuzungen (an Schulen) mit Sprühfarbe verunstaltet.

Zuletzt wurden auch die Brunnen der Stadt Weimar beschmiert und mehrere Tafeln der Unesco Weltkulturerbestätte mit dicken Markern beschrieben. Da es sich bei dem Brunnen um ein Kulturdenkmal handelt, ist die Reinigung Restauratorensache und sehr aufwändig, denn es gelten strenge Regeln: Durch die chemische Behandlung dürfen keine Farbbildveränderungen, Flecken oder anderweitige Beschädigungen auftreten. Sollte eine Reinigung unter diesen Bedingungen nicht möglich sein, muss notfalls die spezielle Deckfarbe flächig aufgetragen werden, die sich farblich nicht vom jetzigen Anstrich unterscheiden darf. Kosten, die vermeidbar wären, aber leider immer wieder aufgewendet werden müssen, um die zahlreichen Beschmierungen an den historischen Bauwerken in der Stadt regelmäßig entfernen zu lassen.

Höhepunkt nun in der Nacht vom 26. auf 27.08.2021 richteten Unbekannte enormen Sachschaden durch Schmierereien im Stadtgebiet von Weimar an. Der oder die unbekannten Täter brachten insgesamt über 90 Graffiti, unter anderem an Hausfassaden, Haustüren, Stromkästen, Bushaltestellen und Wahlplakaten, an. Mittels weißen, lilafarbenen und schwarzen Permanentmarker verursachten sie so Sachschaden von über 10.000 Euro im Bereich der Innenstadt, Parkvorstadt sowie auch in Oberweimar. Neben einzelnen Buchstaben wurden auch ganze Schriftzüge geschmiert.

Dieses Kunstwerk, in der Weimarer Jakobstraße, sollte zu Gunsten einer Weimarer gemeinnützigen Einrichtung versteigert werden. Der Leidtragende ist jetzt die Gemeinschaft. Wir haben uns entschieden, das zerstörte Kunstwerk, als Mahnmal stehen zu lassen, um allen zu zeigen, was blinde Zerstörungswut anrichtet.

Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters bitte direkt an die Polizei Weimar oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Erfolgreiche Hinweise werden belohnt.

#sachbeschädigung #respektlos #zerstörung #polizei #wanted #gesucht #belohnung #weimar

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://euphoria-immobilien.de/