News

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Projekte, Einblicke und Neuigkeiten.

Kunstprojekt in der Jakobstraße

Bereits mehrfach ist das Grundstück in der Jakobstraße 15-17 in den Schlagzeilen geraten, fand man doch bei Erdarbeiten den Standort einer mittelalterlichen Töpferei und Fragmente der alten Weimarer Stadtmauer. Die gefundenen Exponate reichen in eine Zeit zurück, als Weimar noch nicht einmal urkundlich erwähnt wurde. Errichtet wird an diesem Standort ein Mehrfamilienhaus mit zwei Gewerbeeinheiten. Der Bauträger und Eigentümer ist die Euphoria GmbH

Im Zuge dieser Bauarbeiten in der Jakobstraße wurde ein Bauzaun errichtet um die Baustelle abzusichern. Dieser Bauzaun wird, um die Ansicht für Anwohner und Gäste der Stadt zu verschönern, mit Graffiti-Kunst gestattet. Dieses Projekt wird im Juli 2021 realisiert. Für die Umsetzung haben einen bekannten Künstler aus der Graffiti-Szene gewinnen können. Er ist Weimarer Lokalmatador und hat selbst eine besondere Verbindung zu seiner Heimatstadt.

Bert (Künstlername) ist geborener Weimarer und betreibt hier auch einen Fachhandel für Graffiti- Zubehör. Seit 2010 übernimmt er Auftragsmalerei und erstellt Graffiti in ganz Europa. Das geplante Motiv besteht im Wesentlichen aus 3 Bereichen. Auf insgesamt 34,5 Meter, werden Weimarer Originale, wie Goethe und Schiller in realistischer Graffiti-Malerei verewigt. Zudem werden bekannte Weimarer Gebäude ebenso ihren Platz im Kunstwerk finden.

Nach der Beendigung der Baustelle, ist es das Ziel, dieses Kunstwerk zu Gunsten einer gemeinnützigen Weimarer Einrichtung zu versteigern bzw. zu stiften. Somit erfüllt das Kunstwerk gleich mehrere Aufgaben. Bis zum Oktober 2022 können sich Weimarer Bürger und Touristen aus aller Welt, am Graffiti-Kunstwerk in der Jakobstraße erfreuen.


By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://euphoria-immobilien.de/