Stadtvilla

Schubertstraße 36 | Weimar

Projekt Details

  • Baubeginn
    2007
  • Fertigstellung
    2008
  • Wohneinheiten
    5
  • Gewerbeeinheiten
    1
  • Wohnfläche
    545 m2

Lage

Die Schubertstraße 36 befindet sich in einer ruhig gelegenen Seitenstraße, die ca. 650 m von der Weimarer Innenstadt entfernt ist. Das Wohnumfeld ist durch eine intakte, gründerzeitliche Bebauung geprägt und verfügt über zahlreiche wohnortnahe Grünflächen und Parks. In der näheren Umgebung finden sich zudem zahlreiche Einrichtungen der sozialen Infrastruktur, die in kurzer Zeit erreichbar sind.

01 - Treppenhaus

02 - Details

Die Lösung

Liebevoll saniert

Das im Jahr 1904 errichtete Wohn- und Geschäftshaus stand bis zur Sanierung im Jahr 2007 leer und ist gemäß des Thüringer Denkmalschutzgesetzes ein eingetragenes Einzeldenkmal.
Durch die Sanierung des Einzeldenkmals wurden hochwertige Wohnungen und eine Gewerbeeinheit geschaffen. Die Gewerbeeinheit befindet sich auch heute im Erdgeschoss, während die Wohneinheiten in den darüberliegenden Obergeschossen vorzufinden sind.

Im Rahmen der Umbaumaßnahme wurde das Gebäude mit einer neuen Balkonanlage ausgestattet, die sich harmonisch in das Gesamtbild des Hauses einfügt.
Die Sanierung der reich verzierten Fassade erfolgte in enger Abstimmung mit der örtlichen Denkmalschutzbehörde. Die vorhandenen Gesimse und Ornamente wurden, soweit es der Zustand erlaubte, fachgerecht aufgearbeitet oder bei Bedarf ersetzt.
Auch die Gestaltung der neuen Holzfenster erfolgte nach historischem Vorbild und sorgt in Verbindung mit der aufwendig sanierten Fassade dafür, dass das Gebäude wieder in neuem Glanz erstrahlt.

  • Fassade

  • Fassade

  • Treppenhaus

  • Detail

    Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    © 2021 Euphoria GmbH
    All rights reserved.