Wohnen

Andreasstraße 7-8 | Erfurt

Projekt Details

  • Baubeginn
    2010
  • Fertigstellung
    2011
  • Wohneinheiten
    21
  • Wohnfläche
    2.070 m2
  • Investitionssumme
    4.7 Mio. EURO

Lage

Das Gebäudeensemble befindet sich mitten im Erfurter Andreasviertel, das durch seine Lage in unmittelbarer Nähe zum Domplatz besticht. Die quirlige Erfurter Altstadt lässt sich bequem zu Fuß erreichen und bietet ganzjährig ein abwechslungsreiches kulinarisches und kulturelles Angebot.

01 - Innenhof

02 - Eingangsbereich

Die Aufgabe

Historie neu gelebt

Das markante Gebäude an der Andreasstraße 8 wurde 1897 als Wohn- und Geschäftshaus erbaut. Das Erdgeschoss beherbergte lange Zeit das Gasthaus zum „Schwarzen Ross“.

Die angrenzenden Gebäude entlang der Andreasstraße und dem dahinter befindlichen Hof wurden bereits in der Vergangenheit als Wohnraum genutzt.

  • Innenhof

  • Innenhof

  • Durchfahrt

  • Wohnen

  • Treppe

  • Wohnen

  • Wohnen

    Die Aufgabenstellung

    Erhaltung & Ergänzung

    Das Gebäudeensemble Andreasstraße 7-8 besteht aus insgesamt sechs Gebäuden, die im Zeitraum zwischen 2010 und 2011 saniert wurden und in denen heute 21 moderne Wohnungen Platz finden. Die beiden Gebäude an der Andreasstraße stehen unter Denkmalschutz und wurden aufwendig saniert. Besonders hervorzuheben ist die reich verzierte Fassade der Andreasstraße 8, deren Ornamente und figürliche Dekorationen nach historischem Vorbild wiederhergestellt wurden.

    Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    © 2021 Euphoria GmbH
    All rights reserved.