News

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Projekte, Einblicke und Neuigkeiten.

Im Badezimmer Energie einsparen

Euphoria_Tipp-Nr.-6
Im Badezimmer ist der größte Energiefresser der Föhn. Verwenden Sie ihn daher so wenig wie möglich und lassen Sie Ihre Harre gerade im Sommer an der Luft trocknen. Das schont zudem auch die Haare.
Tauschen Sie die Halogenstrahler im Badezimmerschrank beim nächsten Defekt in LED-Leuchtmittel aus. Nutzen Sie eher die normale Zimmerbeleuchtung mit Energiesparlampen anstelle der Beleuchtung am Spiegel oder Badezimmerschrank.
Die Ladestation der elektrischen Zahnbürste können Sie einmal pro Woche nutzen. Ziehen Sie also den Netzstecker und verwenden Sie die Ladestation wirklich nur dann, wenn Sie sie benötigen.

Weniger Warmwasser verbrauchen Sie beim Duschen anstelle eines Bades. Versuchen Sie auch Ihre Duschtemperatur zu reduzieren. Das kurbelt den Kreislauf an und senkt zudem den Warmwasserverbrauch. Ca. 15 Liter Warmwasser werden eingespart, wenn Sie den Wasserhahn während des Einseifens zudrehen. Gegenüber einem Vollbad spart man beim Duschen bis zu 80 Liter Warmwasser und damit jede Menge Energie ein. Achten Sie auch auf die Auswahl Ihrer Armaturen im Badezimmer. Einhandmischer senken Ihren täglichen Wasserverbrauch enorm, da die gewünschte Wassertemperatur schneller eingestellt werden kann. Das spart mehr als die Hälfte des Warmwasserverbrauchs im Vergleich zu Armaturen mit zwei Griffen. 

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://euphoria-immobilien.de/

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© 2021 Euphoria GmbH
All rights reserved.